Tanzdialog mit Trauernden

 

Tanzdialog mit Trauernden

Trauer bewegen

Im Reich der Trauer herrscht Chaos. Angesichts des Unbegreiflichen fühlen Betroffene sich oft wie erstarrt und allein gelassen. Das Umfeld ist vielfach überfordert.

Im Tanzdialog bilden Betroffene eine Gemeinschaft, in der sie willkommen sind mit ihrer Trauer. Ob in Worte gefasst oder schweigend im Herzen bewegt: hier können Gefühle sich regen und wieder legen, sie werden ihren Platz finden  -  „verleiblicht“ im Tanz, gewürdigt im Austausch, vertieft in Momenten der Stille.

 
Tanzdialog zu Gast bei AETAS Lebens- und Trauerkultur München © BSB
 

Resonanz

 

Terminvorschau

 
23. Februar 2020

Neuer Termin in Regensburg: Tanzdialog mit Trauernden im Evangelischen Bildungswerk. Tagesseminar für Betroffene am 7.11.2020

Den Körper sprechen lassen wo Worte fehlen und aufspüren, was das Herz begehrt. Im Tanzdialog bilden Betroffene eine Gemeinschaft, in der sie willkommen sind mit ihrer […]
22. Februar 2020

Wieder im Wegbegleiter-Programm bei AETAS München: Tanzdialog mit Trauernden. Tagesseminar für Betroffene am 23.01.2021

Den Körper sprechen lassen und aufspüren, was das Herz begehrt. Im Tanzdialog bilden Betroffene eine Gemeinschaft, in der sie willkommen sind mit ihrer Trauer.[…]
22. Januar 2020

Tanzdialog mit Trauernden jetzt auch in Augsburg: Tagesseminar im Evangelischen Forum Annahof am 21. März 2020

Januar 2020: Tanzdialog mit Trauernden zieht Kreise und ist bald auch in Augsburg zu Gast: am 21. März veranstaltet das Evangelische Forum Annahof in Kooperation mit […]
 

Die Trauer und die Freude schlagen wie zwei Flügel stets gemeinsam an des Menschen Schultern und sie heben ihn empor.

Kyriakos Chamalidis nach Nikos Kazantzakis