Tanzdialog mit Trauernden

 

Tanzdialog mit Trauernden

Im Reich der Trauer herrscht Chaos. Angesichts des Unbegreiflichen fühlen Betroffene sich oft wie erstarrt und allein gelassen. Das Umfeld ist vielfach überfordert.

Im Tanzdialog bilden Betroffene eine Gemeinschaft, um ihre Trauer behutsam in Bewegung zu setzen. Ob in Worte gefasst oder schweigend im Herzen bewegt: Gefühle finden ihren Platz im Tanzdialog - unterfüttert von kurzen Erzählungen, Gedichten und Liedern, „verleiblicht“ durch sanfte Bewegung und Tanz, vertieft in Momenten der Stille.

 

Die Trauer und die Freude schlagen wie zwei Flügel stets gemeinsam an des Menschen Schultern und sie heben ihn empor.

Kyriakos Chamalidis nach Nikos Kazantzakis