Im Frühling wieder im Annahof Augsburg: Tanzdialog mit Trauernden. Tagesseminar am 19. März 2022.

Opferlichter in der Einsiedel-Kapelle Panagia Eleousa am Großen Prespasee. © Barbara Schulte-Büttner

Opferlichter in der Einsiedel-Kapelle Panagia Eleousa am Großen Prespasee. © Barbara Schulte-Büttner

Tanzdialog mit Trauernden

Tagesseminar für Betroffene im Evangelischen Forum Annahof Augsburg

Tanzdialog mit Trauernden zieht Kreise und ist im Frühling auch in Augsburg zu Gast: am 19. März 2022 veranstaltet das Evangelische Forum Annahof in Kooperation mit der Hospizgruppe Albatros ein Tagesseminar für Betroffene unter Leitung von Barbara Schulte-Büttner, Bewegungspädagogin, und Hans Seemüller, Diplom-Religionspädagoge und Trauerbegleiter.

Im Tanzdialog bilden Betroffene eine Gemeinschaft, in der sie willkommen sind mit ihrer Trauer. Im geschützten Raum haben Gefühle ihren Platz – verleiblicht im Tanz,  gewürdigt im Austausch, vertieft in Momenten der Stille.

Dem Körper lauschen statt zu funktionieren, sich ausprobieren im Spiel mit Bewegung, Schritt für Schritt vertraut werden mit leichten Tänzen, die Halt geben – das ist der Plan für diesen Tag.

Ziel ist, im Tanzdialog mit Trauernden einen Tag zu gestalten, an dem der Körper wieder zu seinem Recht kommt, und Raum zu geben für Herzensanliegen, die oftmals untergehen im Schmerz.

Leitung

19. März 2022 (Sa) 10-17 Uhr inkl. Pausen

75,00 EUR

Annahof, Hollbau, Ernst-Troeltsch-Raum, EG - Im Annahof 4, 86150 Augsburg

Veranstalter

Evangelisches Forum Annahof (www.annahof-evangelisch.de) in Kooperation mit Hospizgruppe Albatros Augsburg e.V.
sekretariat@annahof-evangelisch.de

Direkt zur online-Anmeldung mit einem Klick hier.

(Anmeldung bis 14.03.2022)

Einblicke

Jetzt buchen

Den Körper sprechen lassen wo Worte fehlen und aufspüren was das Herz begehrt. Barbara Schulte-Büttner im Team mit Hans Seemüller, Diplom-Religionspädagoge und Trauerbegleiter.