Spielraum

 

Spielraum

Der Spielraum für Bewegung in Wörthsee ist seit 2002 bekannt als Ort der Erwachsenenbildung.

Viele Jahre stand hier Entwicklungsbegleitung in der Frühen Kindheit im Mittelpunkt, umgesetzt in Elternkursen und Elterncoachings, weitergegeben in Vorträgen, Fachgesprächen und Team-Fortbildungen.

Mit dem neuen Schwerpunkt „Tanz als Weg in die eigene Mitte“ rücken Entwicklungsaufgaben der Erwachsenen in den Fokus. Das Arbeitsfeld ist erweitert, die Methode Tanzdialog kommt zum Einsatz. Erfahren Sie mehr

Im Spielraum erschließt sich, was im Alltag oft fehlt: Zeit für Besinnung und freies Explorieren, Geduld für Entwicklung und Nachentfaltung, Vertrauen auf Empathie und Eigensinn.

Die Spielraum-Praxis ist gekennzeichnet durch den Ansatz am Gegebenen, das Anknüpfen an individuellen Ressourcen, die Würdigung vorhandener Potentiale, das Respektieren individueller Grenzen, die Achtung der Eigeninitiative und die Wahrung von Autonomie vor dem Hintergrund von Respekt und Mitgefühl.

Geduld ist das Schwerste und das Einzige, was zu lernen sich lohnt. Alle Natur, alles Wachstum, aller Friede, alles Gedeihen und Schöne in der Welt beruht auf Geduld, braucht Zeit, braucht Stille, braucht Vertrauen.

Hermann Hesse